AKTIE IM FOKUS: Apple-Anleger reagieren enttäuscht auf iPhone X

NEW YORK (dpa-AFX) –
Apple-Aktien haben am Dienstag nur kurz von der Präsentation neuer Produkte profitieren können. Nachdem sie zunächst ins Plus gedreht und bei 163,96 US-
Dollar ein Tageshoch erreicht hatten, rutschten sie zuletzt wieder ins Minus und verloren 0,79 Prozent auf 160,22 US-Dollar. Kurz zuvor hatten sie bei 158,77 Dollar ihr bisheriges Tagestief erreicht.

Die Anleger hatten zunächst noch positiv darauf reagiert, dass Apple seine Computer-Uhr mit einem Mobilfunk-Anschluss unabhängiger vom iPhone macht. Als der Konzern dann jedoch ein radikal erneuertes iPhone X vorstellte, kippte die Stimmung. Zu diesem Gerät waren bereits kurz zuvor einige Details durchgesickert, so dass die Anleger nun Gewinne mitnahmen. Zudem reagierten die Anleger Börsianern zufolge enttäuscht darauf, dass das Gerät erst später als erhofft ausgeliefert werden soll.

Die Hoffnung auf eine Fortsetzung des Hypes um das iPhone hatte die Apple-Papiere erst Anfang September bei knapp unter 165 US-Dollar auf ein Rekordhoch getrieben./la/stb


In dem Artikel enthaltene Wertpapiere
Wertpapiere ISIN Letzter Kurs Performance
APPLE Aktie US0378331005 160,86 $ -0,40%

Kommentare sind geschlossen