Beiträge zum Stichwort ‘ Festgeld ’

Ausbildungsfinanzierung kann gar nicht früh genug beginnen

Finanzwissen

Wer Kinder hat, weiß, dass man sich diese im Grunde gerade heute erst einmal leisten können muss. In wissenschaftlichen Berichten variieren die Zahlen dazu, was ein Kind seine Eltern bis zum 18. Geburtstag kostet. 200.000 Euro und mehr werden als Kostenpunkt genannt. Feststeht: Gerade die Ausbildung schlägt je nach Interesse des Nachwuchses heftig zu Buche.

[weiterlesen ...]



Festgeld – das Ringen mit der Inflation

Anlagen

Für die Rendite der Anleger ist keine Besserung in Sicht. Die Zinsen der Banken für angelegtes Vermögen verharren auf Tiefstständen und liegen in den meisten Fällen unter der aktuellen Inflationsrate von rund zwei Prozent. Nur wenige Angebote einiger Geldinstitute werfen nach Abzug der Inflationsrate noch eine positive Rendite ab. Wirtschaftslage, Haushaltsverschuldung und Niedrigzinspolitik Schuld an

[weiterlesen ...]



Männer gehen beim Investieren eher Risiken ein als Frauen

Geldanlagen

Dass Männer und Frauen in vielerlei Hinsicht unterschiedlich sind, muss im Prinzip nicht unbedingt betont werden. Denn jeder Mensch kennt aus der eigenen Erfahrung Situationen, in denen die geschlechtsspezifischen Differenzen zwischen der holden Weiblichkeit und den Herren der Schöpfung offensichtlich werden. Oft geht es dabei allerdings weitgehend um das Vorgehen beim Einkaufen sowie modische und

[weiterlesen ...]



Konservative Geldanlagen in Krisenzeiten – Anleger suchen Ruhe

Kredit von Privat

Wie gut waren die Aussichten auf Top-Renditen für Anleger doch zur Zeit der „New Economy“. Wer ein wenig Wagemut an den Tag legte, konnte mit Investitionen in Aktien und Anleihen der Internet-Branche rasch ein Vermögen verdienen. Oder alles wieder verlieren, wenn er zu lange mit dem Verkauf der Wertpapiere wartete, weil der Gewinn einfach nicht

[weiterlesen ...]